Aktuelles Programm ...


Sa.13.11.2021 Eyes of Death - Metalkonzert mit 3 Bands:
Einlass 19:00  Beginn: 19:30
Abendkasse 12 Euro, kein Vorverkauf
3G-Regel mit Maskenpflicht.
Kartenreservierung mit Name und Anzahl an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PURIFY...

Purify ist 100% Thrashmetal. Wer auf Sounds wie EXODUS, OVERKILL oder KREATOR steht, wird an den Jungs nicht so schnell vorbeikommen. Die 4 Mainzer Prügelbarden sind mit voller Spiellaune
ausgestattet und haben schon jedem Ungläubigen die Mütze weggepustet. Ehrliche, handgehämmerte Thrashgranaten werden hier dem Publikum in voller Betriebstemperatur serviert.
Gegründet Neujahr 2001 sind die Jungs, trotz besetzungsbedingter 2-jähriger Pause, immer dem Prinzip Thrash treu geblieben. Dick losbrettern, egal was der Mainstream sagt.
Keine Kompromisse, keine Gefangenen.
MINDREAPER...
...spielen seit über zehn Jahren Thrash-/ Deathmetal mit traditionellen und melodischen Einflüssen im Underground der Republik. Neben unzähligen Clubgigs, beispielsweise im Vorprogramm von
Vader, Tankard, Hatesphere, Squealer, Accu§er, Burden of Grief und Lay Down Rotten, absolvierte die Band Auftritte auf regionalen und überregionalen Festivals.
Die bisherigen Highlights stellten zwei Shows auf dem Metalfest Germany, eine auf dem Ragnarock Open Air und eine Tour im Juli
2016 mit Six Feet Under in Deutschland, Österreich und der Schweiz dar.
Im März 2017 tourten MINDREAPER als Headliner 6500 km durch Russland und absolvierten hierbei insgesamt zehn
Shows, welche sie bis nach Sibirien führten.

HUMAN ENTROPY...

„Human Entropy ist ein Neuanfang“, sagt Sänger Olli. Mit der Erfahrung der
letzten Jahre und vielen ehemaligen Bandprojekten (z. B. Forging the Storm) widmen sich die vier Bandmember einem Projekt, das auf dieser Vergangenheit aufbaut und sie in Windeseile
übergipfelt.
Mit neugewonnener Ambition und dem Bestreben ein progressives Image aufzubauen, liefern Human Entropy aus dem Rhein-Main-Gebiet ein erstes Lebenszeichen. Mit djentigen Metalcore Elementen à la Ghost Iris und dezenter Lotus Eater Nu-Metal Note erinnern Human Entropy in Kombination ihrer Einflüsse an bekannte Genregrößen wie Currents oder Heart Of A
Coward. Dennoch weiß sich die Band mit ihrem modernen Ansatz auch abzuheben, was sich in starken Death Metal Riffings widerspiegelt. Auch melodische Aspekte ergänzen den Sound von Human Entropy, der von einer satten Produktion abgerundet wird und so seine volle Schlagkraft offenbart.


Sa.15.01.2022  Heavy New Year
Einlass 19:30h Beginn: 20:00
Eintritt 10 Euro
Mehr in Kürze


Sa.22.01.2022 Logan Place unplugged
Einlass 19:00h Beginn: 19:30
Mehr in Kürze


Sa.05.02.2022 Grooving Doctors Challenge Benefizkonzert
Einlass 19:00h Beginn: 19:30
Mehr in Kürze


Wenn die Corona-Krise vorbei ist:
Dankeschönkonzert
       für die Rodgauer Coronahelden
Die Band Soulfever spielt sobald der lockdown beendet ist.
Schirmherr: Bürgermeister Jürgen Hoffmann
Sponsoren sind...
EVO Offenbach und Offenbach-Post

Was bisher geschah...


Sa.09.10.2021 Birds View + After The Silence + Sindustry


Fr.24.09.2021 Revolution of Steel
Heavy Metal Konzert mit Rebellion, ElevenPath und Liquid Fire


Sa.19.06.2021 Pain Nurse
Rockkonzert für's Wohnzimmer

Link: https://youtu.be/Ps07Wt76Tpc Die Band „Pain Nurse“ hat ihre Idealbesetzung gefunden:
Der gemeinsame Sinn für Beats und Melodien spiegeln sich in den Songs wider, die kraft- und gefühlvoll die Zuhörer mitreißen.


 Sa.05.06.2021 18 Uhr Figurentheater
"Die Bremer Stadtmusikanten"
Link: HIER klicken!
Das Märchen der Gebrüder Grimm wird in „offener Spielweise“ erzählt und entspricht am ehesten dem Märchenerzählen früherer Zeiten.
Es ist dem Esel zu verdanken, dass er Hund und Katze dazu bringt, ihre Abneigungen zu überwinden. Nur so konnten sie ihre Freiheit wieder gewinnen. Und wenn der Hund am Ende sagt: „Du, Katze, Du nervst“, dann drängt sich das Bild unserer pandemiegeplagten Gesellschaft auf.

Sa.20.03.2021 Cinematic Ambient - Imaginary landscape
Virtuelles lockdown-Konzert mit H.D.Schmidt
Link: https://youtu.be/VjrnMOY5ndI

„Imaginary landscape“ nennt HaDi Schmidt seinen Stil.
Mit mal melodischen, mal atmosphärischen Klängen lässt der Musiker Bilder in den Köpfen der Zuschauer entstehen. Es sind weite mit Licht und Nebel gezeichnete Landschaften, in denen die kleinen Sorgen des Alltages versinken und der Hoffnung Raum geben, gut durch diese schwierigen Zeiten zu schweben.

Sa.13.02.2021 Figurentheater
"Hänsel und Gretel"
Link: HIER klicken
Das Märchen der Gebrüder Grimm für Kinder von 3 bis 14 Jahren  wird in „offener Spielweise“ erzählt und entspricht am ehesten dem Märchenerzählen früherer Zeiten. Dies fordert und fördert die Phantasie der Kinder in einer pädagogisch kindgerechten Weise. Das Märchen polarisiert Gut und Böse und zeigt die Folgen für Leben und Tod.


Sa.06.02.2021
Hyperreale Reflexion
Virtuelles Lockdown-Konzert
Link: HIER klicken

Das Projekt „Hyperreale Reflexion“ des Musikers und Klangkünstlers Bernd-Michael Land thematisiert die industrielle Revolution, die Mitte des 18. Jahrhunderts in Europa begann (im Bild rechts).
Claus Jahn (links) projiziert seine von ihm geschaffenen Computeranimationen auf die Leinwand in der Mitte.
Für OF-TV haben beide nun Live die „Hyperreale Reflexion 4th movement“ in der Open-World-Halle in Rodgau performed.


Sa.07.Nov.
Pilots Not Flying  Alternative Rock Konzert
Link: HIER klicken
Alle Konzert-Veranstalter kämpfen wegen der Pandemie ums Überleben und nun gilt auch für den Kreis Offenbach die Alarmstufe ROT! Als Zeichen ihrer ungebrochenen Zuversicht  hat nun die Würzburger Band „Pilots Not Flying“ in der Open-World-Halle ein virtuelles Konzert gegeben.


Sa.17.Okt.  Vargsheim
Link: HIER draufklicken
Seit 2005 treibt dieses Würzburger Trio sein Unwesen.
VARGSHEIM vereinen atmosphärischen Black Metal mit dreckigem Rock und deutschen Texten zu einem sehr eigenen Stil, voller Leidenschaft und Energie.

It’s the END of the WORLD as we know it and i want METAL!


Sa.03.Okt.  Thea Florea Jazz-Quartett
Link: HIER draufklicken!
Die umtriebige Schlagzeugerin und Percussionistin Thea Florea aus Frankfurt sieht ihre Wurzeln am Drumset im Jazz und Funk.


Sa.26.Sept Bernd-Michael Land
Projekt "Farben" Elektronische Musik
Der Rodgauer Künstler präsentiert hier sein Video-Gesamtkunstwerk "Farben" im Rahmen eines Konzertes mit seiner bundesweit gerühmten Elektronischen Musik.


Die Produktion aller Musikvideos bis zum 12.September wurden freundlicherweise von der EVO Offenbach und der Offenbach-Post gesponsert.

Sa.12.Sept. Kora-Konzert
mit Aziz & friends

Aziz Kuyateh und sein Freund Baye Cheik Matala Mbaye stammen aus traditionellen Griotfamilien in Gambia und Senegal.


Sa.04.Juli  Atrio - Live gestreamt
L
ocker und lässig kommen ATRIO auf die Bühne. Ihnen haftet der Geist früherer Rocklegenden an.


Sa.27.Juni Ankoustical
Konzert mit Lagerfeuer-feeling

Anke + Boris + Toni


Sa.20.Juni Funky Blues Gang
D
ie Funky Blues Gang gibt als Duo in der Open-World-Halle ein virtuelles Konzert. Manfred Schulze und Harz Gassen servieren Coversongs und eigene Kompositionen.


Sa.13.Juni Kora-Musik aus Gambia
Aziz Kuyateh spielt zum Gedenken an George Floyd in der Open-Word-Halle zwei Lieder auf der traditionellen Kora aus Gambia.
Aziz Kuyateh und Baye Fara Sall


Sa.06.Juni  The Making of Songs...
Studio-Atmosphäre 45 min.
https://youtu.be/D_ZWRxQAPkw
Sänger Marcus Hübner und Christian Sommer (Urgestein Rodgauer Musiker) nutzen die leere Open-World-Halle, um den  von Corona ausgesperrten Konzertbesuchern an mehreren Beispielen die wichtige künstlerisch-kreative Arbeit in Proberäumen nahezubringen.


Sa.30.Mai Laurents Tauber
Klavierkonzert
11 min.
Der talentierte 15-jährige Rodgauer spielt "Das Ständchen" von Franz Schubert und das "Preludium II in C-Moll " von J.S.Bach.


Sa.02.Mai Logan-Place
mit Marcus Hübner und Uwe Gerritz.
https://youtu.be/EgRPmLsii6M
Kracher der Rock- und Popgeschichte von Queen, Bon Jovi, Guns 'n Roses und vielen anderen werden in ein Gewand aus akustischen, aber kraftvollen Gitarrenklängen begleitet.


Max und Moritz Von Wilhelm Busch -
      dem Erfinder der Comic-Hefte
Mit pädagogischer Anleitung für Kinder:
Warum Händewaschen und Abstand-Halten in der Coronakrise so wichtig ist.
Vorgetragen von Lars Ulrich.
1.Teil: Länge 14 Minuten.
         https://youtu.be/WWorRmqPt4E
2.Teil: Länge 11 Minuten.
         https://youtu.be/ij0O3Vr0PXc
3.Teil: Länge 8 Minuten.
         https://youtu.be/tjeisWEo6KM  


 

Sofort nach der Pandemie
Soulfever
Funk & Soul & Blues
Dankeschön-Konzert
für die Rodgauer Coronahelden

Heavy Metal

 Fr.24.09.2021 R-Evolution of Steel

 4 Bands 3G-Regel

Eine Rodgauer Antwort auf die rechtsextreme Gewalt in Hanau